Rails: Routes benennen

Wieder mal ein nettes kleines Feature was den Code intuitiver und leserlicher macht: Routes lassen sich benennen, so dass man statt herkömmlich

auch folgendes schreiben kann:

Der Unterschied besteht lediglich darin, dass statt connect der gewünschte Name (in diesem Fall signup) in der Routendefinition gewählt wird. Dadurch wird die Route unter ihrem Namen mit angehängtem _url verfügbar und man kann zum Beispiel link_to "Signup", signup_url anstatt link_to "Signup", :controller => 'account', :action => 'signup' schreiben.

iOS app for GitHub

iOctocat

ist GitHub für die Hosentasche - deine Projekte und das was dort passiert immer dabei mit deinem iPhone und iPod Touch.
Die App ist