Last.FM implementiert Microformats

Mit Last.FM (wir berichteten kurz in unserem zweiten Podcast) setzt nun ein weiterer großer Web2.0 Dienst auch auf Microformats.

Userprofile und Orte wurden mit hCards versehen, Events bekamen hCal Markup-Erweiterungen. Desweiteren wurde rel="tag" auf einzelnen Seiten implementiert und auch für die Zukunft ist die Ausweitung des Einsatzes von Microformats geplant: So sollen demnächst auch Event- und CD-Reviews als hReview ausgezeichnet werden. Es gibt auch eine detaillierte Liste mit dem bisherigen Stand. Dort lässt sich auch entnehmen, dass die zur Verfügung gestellten Daten für den nicht-kommerziellen Gebrauch kostenlos sind - super Sache, denn so biete sich Entwicklern wieder einige Möglichkeiten, an qualitativ hochwertige Daten zu kommen.

Vielen Dank an Julian für die Hinweise.

iOS app for GitHub

iOctocat

ist GitHub für die Hosentasche - deine Projekte und das was dort passiert immer dabei mit deinem iPhone und iPod Touch.
Die App ist